Benfizkonzert am Freitag, den 4. März im Stadtsaal

Octetto di Jazz und Pic PänNtin

Einlass 19.30 Uhr Beginn 20.00 Uhr

Eintritt 17 €,

ermäßigt 9 €

Vorverkauf:

-Kaffebar Kirschkern,

-Natürlich fair

Wir freuen uns über jeden Besucher!

Jetzt helfen und spenden!
Jetzt helfen und spenden!

 

 

Babysittervermittlung

Der Kinderschutzbund Kaufbeuren vermittelt schon seit über zehn Jahren Babysitter.

Wenn Sie eine stundenweisee Betreuung für ihr Kind oder ihre Kinder benötigen, rufen Sie uns während unserer Bürozeiten an - wir vermitteln Ihnen gerne einen unserer Babysitter.

Die Bezahlung wird direkt zwischen der Familie und der Babysitterin vereinbart.

Kontakt: Telefon 08341-62663 (Di.,Mi.,Do. 9-12.00 Uhr) oder sprechen Sie auf den AB. Email dksb-kaufbeuren@web.de

Oder haben Sie Interesse, selber als Babysitter in unsere Kartei aufgenommen zu werden? Auch dann  freuen wir uns über ihren Anruf oder ihre Email.

 

Das Café Elefant

Klick aufs Bild: Fotogalerie
Klick aufs Bild: Fotogalerie

Unser Café Elefant ist ein kostenloser Treffpunkt für Babys, Kleinkinder, Kinder und ihre Eltern, Großeltern und und und...

Es geht vor allem darum, sich zu treffen und auszutauschen. Nicht, um die Kinder abzugeben, sondern um gemeinsam mit Ihnen die Welt anderer Menschen zu entdecken, ob groß oder klein, Mädchen oder Junge, Mann oder Frau.

 

Die Erwachsenen erhalten die Möglichkeit, ihre Kinder im Umgang mit anderen zu erleben und sie zu unterstützen, sich in ihrem Tempo, Schritt für Schritt in der Welt anderer Kinder und Eltern zurechtzufinden.

Oft fehlt Eltern in den ersten Jahren mit ihrem Kind auch schlichtweg der Austausch mit anderen Erwachsenen. Es tut gut, zu erleben, dass auch Andere ähnliche Sorgen und Ängste haben, ähnliche Probleme bewältigen müssen und - es lässt einen wieder an sich selbst glauben.

 

Nicht zuletzt ist es für die Kinder eine schöne Umgebung, um gemeinsam am Tisch zu frühstücken - und so manche Mutter war schon froh, wenn sie (vielleicht das erste Mal seit Monaten) ihren Kaffee ganz in Ruhe austrinken konnte - weil einer der anderen Väter ihre Kinder bespaßt.

 

Wir würden uns freuen, auch Ihre - kleine oder große - Familie in unserem Café Elefant zu begrüßen. Sie werden es nicht bereuhen!

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8-12.00 Uhr und Dienstag 14-18.00 Uhr

Kein Verzehrzwang, keine Anmeldung

Telefon: 08341-9080818

Koordinatorin FamilienZentrum: Fr. Sigrun Andrian

unsere Ausstattung

Klick aufs Bild: Fotorgalerie
Klick aufs Bild: Fotorgalerie

Sie finden in unserem Café Elefant zwei Spielräume mit Bällebad, Ritterburg mit Rutsche, Kaufladen, Wickelkommode und etlichen Spielen, Büchern, Autos und und und...

 

...außerdem einen Frühstücksraum mit genügend Hochstühlen. Für einen kleinen Beitrag können Sie sich jeden Morgen mit frischen Brötchen, Bretzeln und Kaffee versorgen. Manchmal gibt es auch Kuchen...

 

...auch gibt es einen etwas abgelegeneren Ruheraum, z.B. zum Stillen und Füttern von Babys, sowie ein Kinderbett für müde Kinder und eine Couch für erschöpfte Eltern.

 

Bei schönem Wetter kann unser großer Garten genutzt werden - hier können ganz Kleine und Große rutschen, buddeln und toben, was das Zeug hält.

Das Kids-Point-Projekt

(Mittagsbetreuung)

 

Das Kids Point-Projekt beinhaltet die Betreuung von Kindern im Grundschulalter während der Mittags-, Hausaufgaben- und Freizeit. Es handelt sich um ein Präventivangebot für Kinder aus förderungswürdigen Familien, das von der Kinderbrücke Allgäu e. V. ins Leben gerufen wurde und u. a. im Kinderschutzbund Kaufbeuren realisiert wird.

 

Ziele: Chancengleichheit im Bildungsbereich aus sozial benachteiligen Familien.

 

Zeitraum: Anfang 1. bis Ende 4. Grundschulklasse

 

Betreuungspersonal: Zwei Betreuerinnen, eine Kochfrau

 

Betreuungszeit: direkt nach Schulschluss bis 17.00 Uhr

 

Anzahl: ca. 12 Kinder

 

Räumlichkeiten: im Kinderschutzbund Kaufbeuren, Heinzelmannstr.2

 

 

Gefördert durch die Kinderbrücke Allgäu

Kinder- und Jugendtelefon

vertraulich und gebührenfrei

„Ich hab´ da ein Problem. Können Sie mir vielleicht weiterhelfen?“

So oder ähnlich fangen die meisten Gespräche an, die die rund 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Kinder- und Jugendtelefon (KJT) im Kinderschutzbund Kaufbeuren e. v. erreichen, seit über 20 Jahren!

 

Die häufigsten Probleme, mit denen sich Kinder und Jugendliche ans KJT wenden sind Liebeskummer und Beziehungskonflikte, Fragen zu Sexualität, Stress mit der Familie oder Schulprobleme.

 

Die Kinder und Jugendlichen ernst zu nehmen und ihnen erst einmal zuhören, ist das wichtigste Anliegen des KJT´s. Darüber hinaus versuchen die Mitarbeiter gemeinsam mit dem Anrufer mögliche Lösungen für sein Problem zu finden. Manchmal kann es schon hilfreich sein, dass die Kinder und Jugendliche sich einfach aussprechen und jemanden vertrauen können.

 

Die Beratung erfolgt anonym und sie ist kostenlos (das gilt übrigens auch für Anrufe vom Handy!)

 

Gefördert von der Stadt Kaufbeuren

und der Deutschen Telekom AG